menu

Überbiss: Zuverlässige Korrektur durch die WIN Zahnspange

27. April 2021

Ueberbiss Vorn
Ueberbiss Seite

Bei einem Überbiss stimmt das Größenverhältnis zwischen Oberkiefer und Unterkiefer nicht. Das heißt, dass entweder der Oberkiefer relativ zu groß ist oder aber der Unterkiefer ist relativ zu klein.

In beiden Fällen steht der Oberkiefer bei dieser Fehlstellung weit vor dem Unterkiefer. Damit ergibt sich ein großer Abstand zwischen den oberen und den unteren Schneidezähnen. Dieser Abstand wird als Frontzahnstufe bezeichnet.

Welche Ursachen gibt es?

Ein Überbiss ist häufig erblich bedingt. Doch auch ungünstige Angewohnheiten wie Daumenlutschen oder Zungenpressen können zu seiner Entstehung führen.

Wo liegt das Problem?

Durch die große Frontzahnstufe erhöht sich das Risiko, dass die oberen Schneidezähne bei einem Sturz verletzt werden. Außerdem gestaltet sich das Abbeißen wie das Kauen durch den Überbiss oft schwieriger.
In schweren Fällen können auch das Sprechen und sogar der Mundschluss erschwert sein. Ist kein vollständiger Mundschluss möglich, führt dies zu einem erhöhten Kariesrisiko, da die oberen Schneidezähne nicht ausreichend von Speichel umspült werden.
Die damit verbundene Umstellung der Nasenatmung auf die ungünstige Mundatmung bringt indes weitere Probleme mit sich. Denn hierdurch wächst das Risiko für Atemwegsinfektionen. Der Grund dafür: Die eingeatmete Luft wird nicht gefiltert, wodurch sowohl Bakterien als auch Viren über die Atemwege zur Lunge gelangen können.
Häufig steht neben den Unterkieferzähnen auch das Kinn bei dieser Fehlstellung weit zurück. Dieses sogenannte „fliehende Kinn“ wird von den Betroffenen mitunter als sehr belastend erlebt.

Wie kann man den Überbiss beheben?

Im Idealfall startet man die Behandlung im Kindesalter mit einer herausnehmbaren Zahnspange. Dabei geht es darum, zunächst die Ursache der Fehlstellung zu beheben. Das geschieht, indem man entweder das Wachstum eines zu kleinen Unterkiefers fördert oder das Wachstum eines vergleichbar zu großen Oberkiefers hemmt.
Um die Fehlstellung jedoch umfassend zu korrigieren, ist anschließend eine festsitzende Zahnspange notwendig. Die WIN Zahnspange ermöglicht vollständig kontrollierte Bewegungen sowohl der Zahnkrone als auch der Zahnwurzel. Das ist wichtig, denn auf diese Weise wird eine gute Einstellung der Kiefer und Zähne zueinander erzielt.