Für Kieferorthopäden WIN Kieferorthopäde suchen
menu
2013 06 25 0005

Ausgangssituation

Wechselbild1

Ergebnis

Hohe Ergebnisqualität ist ein Garant für Stabilität

Je besser die Zähne vor allem im Seitenzahngebiet zusammenpassen, desto stabiler ist das erreichte Ergebnis auf Dauer.1 Schlechte Seitenverzahnungen sind viel anfälliger für eine Verschlechterung des gesamten Bisses. Deshalb ist die perfekte Umsetzung der Behandlungsplanung ein besonders wichtiges Kriterium für den Langzeiterfolg. Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen die außergewöhnliche Leistungsfähigkeit der WIN Apparatur, die optimale Umsetzung der Behandlungsplanung und die hohe Qualität der Ergebnisse.2

Klinische Studien belegen die Zuverlässigkeit der Apparatur

Von außen unsichtbar und zuverlässig. Das ist genau das, was unsere Patienten suchen: Perfekte Ästhetik, schon während der Behandlung, gepaart mit einer hohen Ergebnisqualität. Das ist WIN Lingualtechnik.

Der ganze Zahn wird bewegt

Im Gegensatz zu herausnehmbaren Zahnspangen wie Alignern, die Zahnbewegungen nur über Druck auf die Zahnkrone ausüben, können festsitzende Zahnspangen auch die Position der Zahnwurzel direkt bestimmen. Somit kann WIN den gesamten Zahn, Zahnkrone und Zahnwurzel vollständig kontrolliert bewegen. Unter einer guten Verzahnung versteht man nicht nur die Position der Zahnkrone. Ganz entscheidend für die Langzeitstabilität ist die Position der Zahnwurzel.
Fragen Sie einfach Ihren Kieferorthopäden.